SHANGHAI
Afrika
Jahr
Staat
Jinping
Chinesen
Kurz
Forum
Sanktionen
Jahre
Thomas
Europ
Dezember
Reformen
Bundeskanzler
Jubil
Pressespiegel
Durchblick
Shanghai Xmas '18
 
pitz76311
 
Henn96305
 
sarita305
twelli301
rehauer300
Miguel299
 
kicker290
 
NKM289
 
AKPudong289
 
Lupo286
1. Bundesliga
 
AKPudong306
 
NKM293
 
opauli2004293
 
JOMDA88291
shanghai11290
Bayerinshangha290
hainan289
 
Kotletten-Hors279
Harald_S279
Torben1312275
2. Bundesliga
Treffen
Workshop: Survival Mandarin 
Das Wesentliche an 5 Nachmittagen

Verdichtet auf fünf intensive Nachmittage trainiert Kursleiterin Selina (M.A. in Chinesischer Linguistik, B.A. in Chinesisch als Zweitsprache) verständliche Aussprache, einfache Alltagskonversationen und praktisches Basisvokabular für Gesellschaft, Zeiten, Orte, Shopping, Essen und Verkehr. Dieser Workshop findet im Januar 2019 in einer Kleingruppe statt und ist qualitätshalber auf maximal 6 Personen begrenzt.

Unkosten: RMB 1990 (Frühbucher) bzw. RMB 2490 (Normalpreis)

Details und Buchung

2018-12-19 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0
schanghai.com Dezemberstammtisch 
Samstag, 29. Dezember @ Abbey Road

Am Samstag, den 29. Dezember, lädt schanghai.com wieder Jung und Alt zum extragemütlichen, originalen...



Speziell für den Stammtisch gewährt uns Abbey-Wirtin Muna bis 21 Uhr 10% Rabatt auf die gesamte Speisekarte und serviert dazu schmackhaftes Finger Food zur freien Verkostung solange der Vorrat reicht.

  • schanghai.com Dezemberstammtisch
  • Samstag, 29. Dezember 2018 um 19:30
  • ABBEY ROAD
  • 3 Taojiang Road Nähe Hengshan Road
  • Xuhui District, Shanghai
  • 桃江路3号近衡山路
  • Tel: (021) 5466 2069

Näheste Metrostation:
Metro 1/7 Changshu Rd (Exit 4)

Eingeladen sind, bei freiem Eintritt, wie immer alle schanghai.com Besucher, Freunde und anderen netten Menschen, vom Praktikanten bis zum General Manager. English speakers welcome too!

Mehr Details und Anmeldung hier

2018-12-14 / Aufbereitung: team schanghai.com Kommentare: 0
Die Welt ist ihr Arbeitsplatz 
Dokutipp: Digitale Nomaden

Heute China, morgen Bali. Unterwegs von Land zu Land und Strand zu Strand, dabei digital arbeiten und analog das Leben genießen. Das Nomadentum der Neuzeit lockt mit einer schier unlimitierten Spannbreite an Möglichkeiten: Content-Marketing, Webdesign, Coaching, Kryptowährungen, virtuelle Assistenz, Blogging... ein wachsendes Heer an örtlich ungebundenen Freelancern erschließt stetig neue Betätigungsfelder.


Grenzenlose Freiheit oder prekäre Parallelwelt im Shanghaier Co-Working-Space? Die Arte-Doku "RE: Digitale Nomaden - Die Welt ist ihr Arbeitsplatz" streamt erfreulicherweise auch ohne VPN und beleuchtet die Sonnen- und Schattenseiten eines cloudbasierten Lebensentwurfs.

2018-12-12 / Quelle: Arte     Kommentare: 0
Tech Note: Kalt erwischt 
Serverausfall gestern Nachmittag & mehr...

Maschinen sind auch nur Menschen. Womöglich überrascht vom plötzlichen Wintereinbruch oder dem CDU-Führungswechsel litt unser treuer Webserver gestern Nachmittag an akutem Schüttelfrost. Als Resultat war schanghai.com zeitweilig down, was wir als Team mit 99.9% Verfügbarkeitsanspruch natürlich zähneknirschend bedauern. Das verflixte 0.1%. Nach einer Intensivtherapie sind nun alle Systeme seit den frühen Morgenstunden wieder fit und wir bedanken uns bei @Harald_S und allen anderen aufmerksamen Usern für die zeitnahen Hinweise.

Weitere technische Neuerungen:
  • Neue, dedizierte schanghai.com Einstiegsseite für mobile Browser
  • Die RSS-Feeds für Forum, Bazaar und Wohnungen funktionieren wieder
  • Neue PM's, Blog- und Gästebuchkommentare werden wieder mittels Popup angekündigt
  • Passwörter funktionieren nun auch mit allen Sonderzeichen (danke @xanthene)
  • Das Tippspiel zeigt neben der Punkteanzahl jetzt auch partielle Bälle an
  • Neuer Banner zum Freunde-ins-Tippspiel-einladen
  • Als Anti-Scam-Maßnahme veröffentlicht schanghai.com nur deutschsprachige Bazaar- und Wohnungsinserate. Diese Vorgabe wird im Upload-Formular nun deutlicher dargestellt, genauso wie die Anzahl der möglichen Bilder je nach Gratis/Standard oder Premiuminserat (danke @shanghaimarkus2011)

Apropos Bundesliga, leider gelingt es uns weder via PM noch e-mail, den November-Tippspielzweiten @Miguel zu erreichen. Für den gewonnenen €10 Amazon-Gutschein bitte schnellstmöglich im Communityprofil unter dem Tab PM die Kontaktanfrage von @team akzeptieren.

schanghai.com Kleinanzeigenbazaar
schanghai.com Wohnungen
Und apropos Fotos: Wie sieht Weihnachten in Shanghai aus?

2018-12-08 / Quelle: Tech Team schanghai.com / Illustration von Philip Martin     Kommentare: 0
Leseprobe: Shanghai Expats (4) 
Action-Thriller von Stephan Lake

Palmer schob den leeren Teller weg, lehnte sich an die Wand und guckte auf den Bildschirm, ohne zu verstehen, was dort geschah. Er war kein Baseballfan. Aber wenn du alleine in einer Bar sitzt, musst du irgendwohin mit deinem Blick, und er hatte bereits zu lange die Leute um sich herum beobachtet. Besonders die Kerle. Er wollte keine falschen Signale aussenden.

Außerdem konnte er auch mit Blick auf den Schirm gut seine Umgebung beobachten. Wie die beiden Chinesinnen am Tisch nebenan, die immer noch rauchten und in einem fort redeten und jetzt zugleich Pizza aßen. Abbeißen, kauen, reden, schlucken, ein langer Zug an der Zigarette, reden, wieder abbeißen, wieder kauen. [...]



Rechtzeitig vor dem Weihnachtsfrieden lässt Action-Autor Stephan Lake (52) nochmal die Fäuste fliegen. Leseprobe Nummer vier aus dem Roman "Shanghai Expats" erzählt von der Sportsbar Jacks Daniel (sic!), hart zusammengerollten Zeitungen, Bruce Springsteen und einer unangenehmen Begegnung mit zwei Deutschen in der Former French Concession.

Zur vollständigen Shanghai Expats-Leseprobe
Stephan Lake auf schanghai.com

2018-12-02 / Quelle: Stefan Lake    Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Podcast: Ulrich Sollmann (2) 
"Chinesische Männer wirken oft handzahm"

Ulrich Sollmann, Psychotherapeut und Autor ("Begegnungen im Reich der Mitte - Mit psychologischem Blick unterwegs in China"), kommt dreimal jährlich nach China. Als Experte für Körpersprache berät er Manager, hält Universitätsvorträge und analysiert Prominente.

In Teil 2 dieser Podcastreihe geht es um die Auswirkung von Hierarchie und gesellschaftlichen Instanzen auf das nonverbale Verhalten vieler Chinesen. Ein Gespräch über tanzende Ayis in Shanghai, zarte Oberarme, fehlende Eskalationsstufen und ins-Smartphone-brüllen.


Ulrich Sollmann auf schanghai.com
Direktlink zu Ulrich Sollmanns Buch
Teil 1 dieses Podcasts zum Nachhören

2018-11-26 / Aufbereitung: Team schanghai.com Kommentare: 0
Shanghai Xmas '18 
Weihnachtlicher Fotowettbewerb

Alle Jahre wieder steht auch in China abermals die Weihnachtszeit vor der Tür. Wie machen sich Advent und Weihnachten im öffentlichen Raum bemerkbar? Adventsbeleuchtung, Tannenverzierungen, Eisblumendeko, ... alles gleich wie zuhause? Oder zeigen sich doch auch typisch chinesische Nuancen? Der traditionelle schanghai.com Weihnachtsfotowettbewerb freut sich auf festliche Beobachtungen aus Shanghai und weiteren Städten in- und außerhalb Chinas.

Pro Teilnehmer sind drei Einsendungen möglich. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2019, wie immer gefolgt von einer einwöchigen Online-Abstimmung. Das originellste Weihnachtsfoto prämiert der schanghai.com Weihnachtsmann mit einer besinnliche Bruncheinladung für 2, wobei bei Voting-Gleichstand das jeweils frühere Einsendedatum sticht.

Hier Weihnachtsbilder hochladen

2018-11-21 / Quelle: Der schanghai.com Weihnachtsmann     Kommentare: 0
EtonHouse International School ADV 
Kreatives Lernumfeld für junge Weltbürger




EtonHouse wurde 1995 in Singapur gegründet und betreibt inzwischen über 100 internationale Schulen und Kindergärten in ganz Asien. Schwerpunkt bei der Unterrichtsgestaltung liegt auf dem Inquire-Think-Learn-Modell, welches eigene Ideen und Interessen der Kinder besonders berücksichtigt und bilingual auf Englisch und Chinesisch angeboten wird.

Die Methode Inquire-Think-Learn stammt aus Reggio Emilia (Italien) und interpretiert die Lernumgebung als "dritte Lehrkraft". In allen EtonHouse-Schulen legen Lehrer deshalb speziellen Wert auf eine lerngerechte Ausgestaltung des Klassenzimmers mit ausgiebigem Raum für kleine und größere Gruppenarbeiten.

Die sorgfältig zusammengestellte Umgebung mit innovativen und vielseitigen Lernmaterialien ist ein solides Bildungsfundament für Kinder und begünstigt ihre Entfaltung zu selbstbewussten, kompetenten Weltbürgern mit lebenslanger Freude am Lernen.

In Shanghai ist Etonhouse mit drei Standorten vertreten.

EtonHouse Shanghai Lujiazui Campus
40 Pucheng Road, Pudong
上海市浦东新区浦城路40号

EtonHouse Shanghai South Pudong Road Campus
Block 25-26, Lane 1570, South Pudong Road (nahe Pudian Road)
上海市浦东新区浦东南路1570弄25-26号(近浦电路)

EtonHouse Shanghai Hongqiao Vanke Campus
T8-102, Lane 988, Shen Chang Road (nahe Hongqiao Hub)
上海市闵行区申长路988弄虹桥万科中心 T8-102(近虹桥天地)

Informationen und Besuchstermine auf Deutsch:
Shamma Klein, Tel. 021 5896 8686

www.etonhouse.com.cn

2018-11-16 / Quelle: EtonHouse Shanghai     Kommentare: 0
schanghai.com Novemberstammtisch 
Samstag, 24. Nov. @ Beer Plus (Gubei)

Am Samstag, den 24. November, lädt schanghai.com wieder Jung und Alt zum extragemütlichen, originalen...



Speziell für den Stammtisch gewährt uns Bierkönigin Maggie Santo bis 21 Uhr 20% Rabatt auf alle selbstgebrauten House Pours (Weizen, Pils, Stout, IPA) und serviert dazu schmackhaftes Finger Food zur freien Verkostung solange der Vorrat reicht.

  • schanghai.com Novemberstammtisch
  • Samstag, 24. November 2018 um 19:30
  • BEER PLUS (GUBEI)
  • 1/F, 17 Shuicheng Nan Lu Nähe Ronghua Xi Dao
  • Changning District, Shanghai
  • 水城南路17号1楼, 近荣华西道
  • Tel: (021) 5270 6588

Näheste Metrostation:
Metro 10 Shuicheng Rd (Exit 3)

Eingeladen sind, bei freiem Eintritt, wie immer alle schanghai.com Besucher, Freunde und anderen netten Menschen, vom Praktikanten bis zum General Manager. English speakers welcome too!

Mehr Details und Anmeldung hier

2018-11-14 / Aufbereitung: team schanghai.com Kommentare: 0
Video: China AG 2.10 (HD) 
Obligate Unternehmerqualitäten in China

Loading the player ...

Welche Qualitäten muss ein Unternehmer mitbringen, um in China nicht unter die sprichwörtlichen Räder zu kommen? Auf den ersten Blick die gleichen, die auch in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zum Erfolg führen. Ob und welche Unterschiede es gibt, entschlüsseln unsere China-Unternehmer Jonas Merian (Jonas Design) Stefan Lange (ex-Fat Mama) und Frank Rasche (Element Fresh).

Mehr Videos auf schanghai.com

2018-11-12 / Quelle: Team schanghai.com     Kommentare: 0

Archiv 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99

schanghai.com © 2001-18 secession limited | contact | advertise